AUTOMATA 

AUTOMATA GmbH & Co. KG Gewerbering 5 D-86510 Ried
Tel.: +49(0)8233 7916-0
Fax: +49(0)8233 7916-99 info.automata.de@cannon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Partner In Automation

F3 - 3-Slot Basiseinheit
F3 - Sercos, EtherCAT, CAN
F3 - Dezentrale I/Os
F3 - Panels
F3 - Systemübersicht
F3-Net: Bereit für Industrie 4.0
123456

F3 - Programmable Automation Controller mit Intel®-Atom™ CPU

F3 ist ein kompakter Controller, der die Vorteile einer PC-basierten Steuerung mit den typischen Eigenschaften einer SPS und eines Motion-Controllers verbindet.

„High Performance – Low Power – Low Cost“ sind die Maxime der F3 - PAC Gerätereihe mit Intel®-Atom™ CPU. Die geringe Verlustleistung der CPU erlaubt den lüfterlosen Betrieb bei extrem kompakter Bauform und niedrigen Systempreisen. Die F3-Basiseinheiten bieten trotz des geringen Platzbedarfs alle aus der PC-Technik bekannten Schnittstellen wie Ethernet und USB. Bedienpanels werden über DVI/VGA oder über das Automata-Panelinterface DVA angeschlossen. Dieses Interface ermöglicht den Anschluss von Bedienpanels mit einem einzigen Kabel für Videodaten, Touch, Tasten und Spannungsversorgung.

Der integrierte IO-Bus ermöglicht das direkte Anreihen von F3 I/O-Modulen auf der Hutschiene oder den dezentralen Betrieb über ein max. 15 m langes Kabel. Dabei kann aus einer breiten Palette an digitalen und analogen Modulen ausgewählt werden. Zusätzlichen steht für komplexe Automatisierungsaufgaben ein Sercos oder EtherCAT Realtime-Ethernet Master-Interface zur Verfügung. 512 kB NVRAM und eine CAN-Schnittstelle ergänzen die Liste wichtiger Features für den Einsatz des F3-PAC als Steuerung. Die F3-Basiseinheiten werden mit CoDeSys in IEC-61131 programmiert.logo codesys quadrat rgb


F3-Flyer