AUTOMATA 

AUTOMATA GmbH & Co. KG Gewerbering 5 D-86510 Ried
Tel.: +49(0)8233 7916-0
Fax: +49(0)8233 7916-99 info.automata.de@cannon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Partner In Automation

Übersicht L1/C1-Systemeinheiten
xC L Systemeinheit
xD Systemeinheit
123

L1/C1 - Systemeinheiten

Die L1/C1-Automatisierungspanels sind modular aufgebaut. Displayeinheit und Systemeinheit sind eigenständige Module, die über ein standardisiertes mechanisches und elektrisches Interface miteinander verbunden werden. Diese Struktur verleiht den Panels besondere Flexibilität und sorgt für vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.

Die Systemeinheiten im Überblick:

  • xC H und xC L für Panel-PC Anwendungen
  • xA und xK für CODESYS Touch-PLC Anwendungen
  • xD und xF für abgesetzte Bedienpanels
  • xM für Industriemonitore


Download: L1/C1-Flyer


Panel-PC

Die PC-Systemeinheiten xC H und xC L macht aus den L1/C1 Panels hochwertige Panel-PCs mit Intel Celeron, Atom oder Core-i CPUs. Sie eignen sich für die Realisierung von Bedienoberflächen und als Hardware-Plattform für SCADA-Systeme.

L1/C1 Systemeinheiten (Software)

Web-Panel

Linux, Web-Browser und Java-VM in Verbindung mit xC L/H oder xK Systemeinheiten bilden die Basis für den Einsatz der L1/C1-Geräte als Web-Panel. Web-Browser und Java-VM unterstützen HTML5 und sind für die Kommunikation mit Web-Visualisierungen wie CODESYS, ProconWeb, B&R mapp ViewTwinCAT PLC HMI Web, WinCC/Web Navigator etc. optimiert. Sie eignen sich so besonders für den Betrieb an A2-PAC, F3-PAC oder K1 Steuerungen, können aber auch mit beliebigen anderen Steuerungen mit integriertem Web-Server kommunizieren (z.B. Beckhoff, B&R, Siemens, WAGO etc.).

CODESYS Touch-PLC

Kombiniert mit xA oder xK Systemeinheiten werden aus L1/C1-Panels Bediengeräte mit integrierter SPS. Die Steuereinheiten sind mit Onboard-IOs, EtherCAT- oder Sercos-Master sowie CAN-Interface ausgestattet. Programmiert werden Steuerung und Visualisierung mit CODESYS. Der integrierte OPC-UA Server ermöglicht ERP-, MES- und SCADA-Systemen den Zugriff auf Anwendungsdaten und dient als Schnittstelle für die M2M-Kommunikation.

Remote-Panel

Für den Einsatz an ausgedehnten Maschinen und Anlagen stehen die xF und xD Systemeinheiten zur Verfügung. Sie ermöglichen den abgesetzten Betrieb der Panels über ein einziges Kabel mit bis zu 100 Meter Abstand zum PC.

Monitor

Die xM Systemeinheit erlaubt den Anschluss der L1/C1-Panels an PCs mit DVI/HDMI/VGA-Interface für Video und USB für den Touchscreen.

SystemeinheitBeschreibungAnwendung
xC H SystemeinheitxC H Systemeinheit
  • Intel® Core™-i3 bis -i7 CPU, max. 8 GB DDR3 RAM
  • 2 x Gigabit LAN, 3 x USB 3.0
  • 2 x RS232, 1 x RS422/485
  • 2 x DisplayPort
  • mSATA, RAID-Controller
  • Mini-PCIe Steckplatz
Panel-PC
Web-Panel
xC L SystemeinheitxC L Systemeinheit
  • Intel® Celeron (J1900/N2930/N2920), max. 8 GB DDR3 RAM
  • 2 x Gigabit LAN, 3 x USB 3.0
  • 2 x DisplayPort
  • mSATA
Panel-PC
Web-Panel
xA SystemeinheitxA Systemeinheit
  • Intel® Atom™ bis Core™-i CPU
  • 1 x Gigabit LAN, 2 x USB
  • EtherCAT® oder Sercos® Master
  • CAN, Onboard-IOs
  • mSATA
  • CODESYS V3
CODESYS Touch-PLC
xK SystemeinheitxK Systemeinheit
  • ARM® Cortex®-A9 Multicore CPU, 2 GB DDR3 RAM
  • 1 x LAN, 2 x USB
  • EtherCAT, CAN, Onboard-IOs
  • Mini-PCIe Steckplatz
  • CODESYS V3 (Touch-PLC) oder Web-Browser (Web-Panel)
CODESYS Touch-PLC
Web-Panel
xD SystemeinheitxD Systemeinheit
  • Video, Touch, USB, IO und Stromversorgung in einem Kabel
  • 100 Meter max. Kabellänge
  • Cat.6 Kabel
Remote-Panel
xF SystemeinheitxF Systemeinheit
  • Video, Touch, USB und Stromversorgung in einem Kabel
  • 2 x USB Type A
  • 5 Meter max. Kabellänge
  • DVI-C Kabel
Remote-Panel
xM SystemeinheitxM Systemeinheit
  • DVI-, HDMI- oder VGA-Interface
  • 2 x USB Type A, 1 x USB Type B inkl. USB-Hub
  • OSD (On-Screen-Display)
Monitor




Sie benötigen mehr Information?

Falls Sie detailliertere technische Daten oder andere Informationen wünschen, lassen Sie es uns einfach wissen! Hier geht es zum Kontaktformular!